Essen für die Spielküche

Mein Kleiner hat eine Spielküche mit ein paar Lebensmitteln vom Christkind bekommen. Ich wollte euch mal zeigen was ich ihm dazu gebastelt (großteils genäht) habe.

Farfalle von Raumdinge

image

Fische von Raumdinge

image

Spiegelei von Liebeling und von mir etwas verändert. Das Eisweiß habe ich auch mit Watte ausgestopft.

image

Ich habe ihm noch weiße Kunststoffeier (gibt es günstig zur Osternzeit zum Basteln) gekauft und in einen Eierkarton gesteckt. Ich hatte ihm auch einen Eierkarton schön beklebt, aber leider hat der nur 24 Stunden überlebt. Die Eier sind die Favoriten in der Spielküche. Ich denke es liegt daran, dass sie so schön auf dem Fliesenboden hüpfen.

Nachdem er so gerne mit der Küche spielt, gab es heute vom Osterhasen noch folgenden Zusatz:

Wurst & Bratkartoffeln nach meinem „Schnittmuster“

image

Milch nach Raumdinge

image

Brot & Käse nach meinem „Schnittmuster“

image

image

Das war das Osterkörbchen

image

 

By | 2016-12-26T21:19:30+00:00 März 27th, 2016|Nähprojekte|2 Comments

About the Author:

2 Comments

  1. Carla 2. April 2016 at 21:03 - Reply

    Das ist ja toll gemacht! Ein paar Ideen davon werde ich mitnehmen für mein Qietbook, wenn ich darf – da wird es eine Seite mit Esen geben … 🙂
    Liebe Grüße, Carla

    • Feierabendnäherin 3. April 2016 at 17:04 - Reply

      Hallo Carla,
      Vielen lieben Dank. Klar, kannst du die Ideen verwenden. Aber was ist denn ein Qietbook? Würde mich freuen zu sehen, was du so daraus genäht hast.
      Liebe Grüße,
      Feierabendnäherin

Kommentar verfassen