Wie die Pumphose Karl Knopf zu uns kam

Manchmal haben Fehlkäufe (UNELASTISCHER Sweat) auch einen Sinn. In dem Moment in dem ich begriffen habe, das es ein Fehlkauf war, konnte ich noch nichts positives daran sehen. Nur Frust! Ich wollte den Stoff natürlich nicht unvernäht lassen und habe erstmal recherchiert, was ich daraus denn so nähen könnte. Dabei bin ich auf die Karl Knopf Hose gestoßen. Das eBook ist wirklich sehr gut beschrieben und dadurch ist es schnell zu nähen, da ich einfach alles darin gleich verstanden habe. Das typische „Hä?“ (liegt bestimmt auch an meiner wenigen Erfahrung), das ich von anderen Anleitungen mindestens einmal kenne, gab es hier nicht. Einfach herrlich! Daher ist es hervorragend für Anfänger geeignet.

image

Für den Kleinen ist es nicht nur eine Hose, sondern kann auch als Umhang oder Schal verwendet werden.

image

So eine Pumphose ist übrigens auch eine super Beschäftigung, obwohl diese kein Etikett hat.

image

Übrigens für den restlichen Stoff vom Fehlkauf habe ich auch schon eine Idee. Sobald es fertig ist, wird es hier natürlich gepostet und eins vorab: es ist nichts zum anziehen.

By | 2016-12-26T21:15:03+00:00 Mai 12th, 2016|Nähprojekte|0 Comments

About the Author:

Kommentar verfassen